Gedanken zum 9. Dezember

files/imc/layout/taube.pngErst im Endspurt eines Rennens werden Muskeln und Nerven, Herz und Mut bis zum äußersten beansprucht.

Und so geht es jetzt auch uns. Das Ziel unseres spirituellen Lebens ist in Sicht. Nur eine letzte äußerste Anstrengung ist noch notwendig. Wie bedauernswert sind doch jene Läufer die tapfer und ausdauernd gelaufen sind und dann plötzlich, kurz vor dem Ziel, durch einen Schwächeanfall aufgeben müssen. Niemals werden sie wissen wie nahe sie dem Ziel waren, wie dicht sie am Sieg waren.

Heino Böckmann


files/imc/images/Scripture.jpgIn einem Jahr durch die Bibel

Altes Testament

Joel 1,1 bis 4,21
Psalm 128,1 bis 6
Sprüche 29,9 bis 11

Neues Testament

Offenbarung 1,9 bis 20


deutch

tamil

englisch

Zurück